Wir über uns Leistungen Reiseinfos Anfahrt Kontakt Impressum

Unsere Leistungen

Arbeitsmedizin

Was ist Arbeitsmedizin?
Arbeitsmedizin ist die medizinische Fachdisziplin, welche sich mit den Wechselbeziehungen zwischen Arbeit und Beruf einerseits, sowie dem Menschen, seiner Gesundheit und seinen Krankheiten andererseits befasst. Ziel der Arbeitsmedizin ist es, das körperliche, geistige und soziale Wohlbefinden der Arbeitnehmenden in allen Berufen in größtmöglichem Ausmaß zu fördern und zu erhalten. (Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin)

Die Wirtschaftlichkeit Ihres Unternehmens ist in entscheidendem Maße von der Gesundheit und damit Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter abhängig. Kostenintensive Fehl- und Ausfallzeiten bedeuten gravierende Wettbewerbsnachteile, die durch eine gezielte arbeitsmedizinische Betreuung vermieden werden können.

Die Serviceleistungen unserer betriebsärztlichen Praxis, entsprechen in vollem Umfang den gesetzlichen Vorgaben nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) und den Unfallverhütungs-vorschriften der Berufsgenossenschaften. Sie umfassen im Einzelnen:

  • Untersuchungen nach den berufsgenossenschaftlichen Grundsätzen wie z.B.
    • Hörtests, Sehtests, Lungenfunktionsüberprüfungen
    • Herz- und Kreislaufuntersuchungen
    • Untersuchungen nach der Strahlenschutz- bzw. Röntgenverordnung
    • Laboruntersuchungen (www.ladr.de).
  • Beratung in allen Fragen des Arbeitsschutzes.
  • Regelmäßige Betriebsbegehungen.
  • Mitwirkung bei Arbeitsschutz- Ausschusssitzungen (ASA´s.)
  • Impfberatung bei beruflichen Auslandsaufenthalten.
  • Erstellung arbeitsmedizinischer Gutachten.
  • Beratung in allen Fragen des Einsatzes chronisch erkrankter oder schwerbehinderter Mitarbeiter (§ 84 IX. Sozialgesetzbuch).
  • Durchführung betrieblicher Gesundheitsförderung.
  • Gesetzlich vorgeschriebene Leistungsdokumentation.

Darüber hinaus bieten wir weitere Zusatzleistungen an, u. a.:

  • Untersuchungen nach der Fahrerlaubnisverordnung (FeV) einschließlich psycho-funktionaler Leistungstests (Wiener-Testsystem)
  • Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz
  • Untersuchungen auf Seediensttauglichkeit (Deutschland, Norwegen, Liberia etc.)
  • Orientierende Messungen von Lärm, Licht und Luftschadstoffen.
  • Einstellungsuntersuchungen
  • Durchführung von Impfungen